Skip to content

Der Fluch des dritten Dates

by - November 9, 2011

Man sagt ja immer das man nach dem 3. Date in die „heiße“ Phase in einer Beziehung kommt. Dort Entscheidet sich dann ob man zusammen passt, oder sogar direkt Sex hat.

Heute hatte ich ein solches drittes Date, und zwar mit Modern Warfare. Genauer gesagt habe ich vor nicht mal 3 Stunden die Kampagne von Modern Warfare 3 beendet. Und was soll ich sagen, es hat mich im wahrsten Sinne des Wortes weggefetzt! Handlung, Grafik, Sound, Gameplay, ach einfach alles hat mich absolut begeistert, und ja auch manchmal sehr schockiert. Und am Ende saß ich mit einem wohligen Gefühl auf meiner Couch und genoss den Abspann dieses Meisterwerks. Und doch…

Und obwohl ich glücklich und zufrieden von meinem dritten Date nach Hause gehe, schleicht sich da dieses Gefühl ein. Irgendetwas fehlt. Irgendetwas war nicht so wie ich es mir gewünscht habe. Lag es an meinem Date-Partner? Immer wieder gehe ich die Einzelheiten durch die mich gestört haben. Wie die Musik zum Beispiel. Oh Gott habe ich Hans Zimmer vermisst. Oder warum hat Soap plötzlich eine neue Synchronstimme? Es sind diese winzigen Fragen die mich nicht zur Ruhe kommen lassen. Und dann fällt mir ein das ich mich schon öfters nach einem dritten Date so gefühlt habe.

Nehmen wir zum Beispiel Halo 3. Nach zwei wundervollen Dates hatte ich große Erwartungen an das dritte. Und wurde auf hohem Niveau enttäuscht. Und wieder waren es nur kleine Unzulänglichkeiten. Ok, die Grafik war schon bei Release nicht gerade hübsch, aber Spaß gemacht hat es! Doch trotzdem war das dritte Date im Vergleich zu seinen beiden Vorgängern ein wenig enttäuschend. Das gewisse Etwas, die Magie, das Gefühl das ich bei den ersten beiden Dates hatte, es war nicht mehr da.

Dabei sind die Abenteuer des Master Chief nur eines von unzähligen Beispielen. Uncharted, Resistance, Gears of War, FEAR, Soul Calibur, etc. etc. Alles Titel die einen sehr guten dritten Teil haben, aber dennoch fehlt das gewisse Etwas, die Magie der Vorgänger.

Liegt es an mir das so viele meiner dritten Dates zwar perfekt, aber mit einem winzigen Makel sind? Ich sitze mit ihr am Tisch und dann macht sie eine winzige Geste, ein Geräusch, irgendetwas das mir erst garnicht auffällt, mir dann aber nicht mehr aus dem Kopf geht.

Vielleicht ist es aber auch einfach die Erwartungshaltung. Nach zwei wundervollen, perfekten Dates weiß man einfach worauf man sich freuen kann. Dann kann jede Kleinigkeit auffallend stören.

Schlimmer wird es aber für die Zukünftigen. Die die sich noch beweisen müssen. Die ihr schlimmes drittes Date noch vor sich haben. Dead Space, Mass Effect, BioShock etc. Wie werden sie sich schlagen? Fehlt ihnen auch das gewisse Etwas an ihrem sonst so makellosen Körper? Was ist wenn wir merken welch schöne Zeit wir mit ihnen hatten und uns am Ende doch eine winzig Kleinigkeit gefehlt hat?

Ich jedenfalls werde mein heutiges drittes Date in wundervoller Erinnerung behalten, genau wie  die beiden Dates davor. Und schon in einigen Wochen wird mir garnicht mehr bewusst sein woran ich mich gestört habe und ich freue mich auf eine wundervolle lange Beziehung.

 

PS: Für mich bleibt MW2 das beste der Call of Duty Reihe. Die Musik, Atmosphäre, Handlung(!), Grafik bleibt ungeschlagen. Und trotzdem habe ich mich in MW3 verliebt. Müsste ich sie bewerten, ich würde sie so bewerten:

MW2   94%

MW3   92%

Advertisements

From → Mitteilung

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: